Intranet_Header-Infotext.jpg

Vorträge, Seminare & Workshops

Ehrenamt qualifizieren – Schulungsangebote für ehrenamtlich Engagierte Sommersemester 2020

Bis zum 19. April 2020 wurden alle Veranstaltungen abgesagt.

Stellst du mir ne Spendenquittung aus!?

Spenden sind im Vereinsalltag gerne gesehen. Aber der richtige Umgang mit Geldspenden, Sachspenden, Aufwandsspenden und Spendenbescheinigungen will gelernt sein. Wolfgang Wölfle, selbst jahrelang Schatzmeister in einem großen Verein, zeigt welche Anforderungen die Finanzverwaltung an Vereine und ihre Spendenpraxis stellt und klärt über Mittelverwendung und Spendenhaftung auf.

Dozent: Wolfgang Wölfle

Dienstag, 17.03.20, 19.00 – 20.30 Uhr
VHS Eckental, Interimsgebäude, Zi-Nr. 121
Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
Anmeldung bis 10.03.2020 unter www.vhs-eckental.de

Dritter Fachtag für Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement Wie macht denn Ihr das? Wissen teilen, netzwerken, voneinander profitieren

Das ehrenamtliche Engagement mit seinen verschiedenen Organisationsformen birgt ein riesiges Potential an Wissen und Erfahrung in sich. Damit diese für möglichst viele Organisationen zugänglich sind und optimal zum Einsatz kommen können, nimmt die Bedeutung von Netzwerken in unserer sich ständig verändernden Gesellschaft stets zu.

Deshalb haben wir die dritte Fachtagung für Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement unter das Motto „Wie macht denn ihr das?“ gestellt. In den angebotenen Workshops erhalten Sie praktische Tipps, wie sie sich öffentlichkeitsstark präsentieren und neue Medien zur Erweiterung Ihres Netzwerkes nutzen können.

Samstag, 28. März 2020, 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf, Buckenhofer Str. 5, 91080 Spardorf
Anmeldung bis 16.03.20, Infos unter www.erh-engagiert-sich.de

Aufsichtspflicht in der Kinder- und Jugendarbeit

Kaum ein Begriff innerhalb der Jugendarbeit ist (zu Unrecht) derart gefürchtet und daher zwangsläufig auch missverstanden wie die „Aufsichtspflicht“. Fast alle, die ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, wissen, dass Aufsichtspflicht irgendwie und irgendwo existiert, aber nicht alle wissen um die Bedeutung dieser Verpflichtung für die eigene Tätigkeit in der Jugendarbeit. Die Veranstaltung soll helfen, Licht in das Dickicht

rund um die Rechtsfragen zur Aufsichtspflicht zu bringen.

Dozent: Stefan Obermeier

Dienstag, 21. April 2020, 18.00-21.15 Uhr
VHS Eckental, Interimsgebäude, Zi-Nr. 121
Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
Anmeldung bis 01.04.20 unter www.vhs-eckental.de

Spot on! Rein ins Rampenlicht: Youtube für den Verein nutzen

Mehr denn je kommuniziert die Menschheit über audiovisuelle Inhalte miteinander. Ein wichtiges Instrument der Film-Kommunikation ist YouTube. Auch Vereine profitieren durch ein offensives Video-Marketing: es steigert die Bekanntheit und ist flächendeckend verbreitet. In der Schulung wird aufgezeigt, worauf es allgemein bei der Erstellung eines Videos und den Umgang mit YouTube ankommt.

Außerdem bekommen Sie einen Einblick in die wichtigsten Hintergründe und Fakten zu YouTube, individuelle Tipps und Tricks für Inhalte, die auf Vereine zugeschnitten sind und ein Einblick in den Umgang mit der Suchmaschine YouTube. Gerne gehen wir auch auf mitgebrachte Projekte oder schon bestehende Channel als Beispiel ein und zeigen direkt daran Optimierungsmöglichkeiten.

Dozentin: Saskia Kreutzer

Samstag, 25. April 2020, 10.00 - 16.30 Uhr
VHS Erlangen, Friedrichstr. 17, EDV-Raum 04
Anmeldung bis 16.04.2020 unter www.vhs-erlangen.de

Abschied nehmen von Geflüchteten

Der Abschied von Menschen, die man längere Zeit begleitet hat, ist schwer. Die Fortbildung wird Raum für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit bieten, sich über diese Situationen auszutauschen und um gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie mit Abschied und Trennung von vertraut gewordenen Menschen umgegangen werden kann. Moderation: Renate Merkel, Supervisorin DGSv, Beraternetzwerk für Ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit des Forum Erwachsenenbildung - Evangelisches Bildungswerk e.V.

Veranstalterin: Beauftragte für Flüchtlingsarbeit im Dekanat Erlangen

21. April 2020, 18.00-21.00 Uhr
Villa an der Schwabach
Hindenburgstraße 46a

Die Erfahrung nutzen – als seniorTrainerIn die Zukunft gestalten

Das Praxisseminar der Seniorenakademie Bayern bietet Menschen vor oder im (Un-) Ruhestand, die ihre Zeit sinnvoll einsetzen und etwas bewegen wollen, sich engagieren und Verantwortung übernehmen möchten, viele Tipps, Infos und Hilfestellungen. Als seniorTrainerIn werden Sie intensiv geschult und zu eigenem Engagement angeregt. Ausgestattet mit dem richtigen Rüstzeug können eigene Projekte entwickelt und initiiert werden.

Inhalt und Themen der sechstägigen Fortbildung sind u.a. Rollenprofile als seniorTrainerin, Altersleitbilder, Bürgerschaftliches Engagement und seine Unterstützungsformen, Kommunikation mit Einzelnen und Gruppen, Projektplanung und Konzeptentwicklung, Finanzierung von Projekten, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und Umgang mit neuen Medien.

Die Ausbildung umfasst zwei Kursblöcke mit jeweils drei Tagen und ist kostenfrei.

In Kooperation mit der Seniorenakademie Bayern.

Referent: Jürgen Griesbeck

Kursblock 1: Montag, 27.04.2020 – Mittwoch 29.04.2020
Kursblock 2: Montag, 24.05.2020 – Mittwoch 27.04.2020
Jeweils 9:00 – 18:00 Uhr

 

Landratsamt Erlangen-Höchstadt Nägelsbacherstr. 1, 91052 Erlangen, Konferenzraum, EG

Anmeldung bis 15.April 2020 unter ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de  

Anerkennung für Ehrenamtliche: Wie sagen wir „Danke“ im Verein?

Ohne ehrenamtliches Engagement der Mitglieder ist kein Verein überlebensfähig. Nicht nur in die Vorstandsarbeit, sondern auch in Arbeitsdiensten, Veranstaltungen, Training und Verwaltung

fließen viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Auch und weil diese meist unentgeltlich erfolgt, bedarf es einer ausdifferenzierten und wirksamen Anerkennungskultur, um die Leistungen zu würdigen,

die Motivation der bereits Engagierten aufrecht zu erhalten und neue Mitglieder zu gewinnen. Welche Möglichkeiten gibt es dafür?

Reichen Übungsleiterpauschale und Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft noch aus?

Im gegenseitigen Austausch werden gute Beispiele aus der Praxis, Erwartungen und Bedürfnisse von Ehrenamtlichen und organisatorische Grundlagen für eine funktionierende und wertschätzende

Anerkennungskultur erarbeitet und die Anerkennungskultur in der eigenen Organisation reflektiert.

Dozent: Wolfgang Neumüller

Donnerstag 7. Mai 2020, 17.30 – 20.30 Uhr
VHS Eckental, Interimsgebäude, Zi-Nr. 122
Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
Anmeldung bis 30.04.2020 unter www.vhs-eckental.de

Der richtige Umgang mit den Vereinsfinanzen. Für Schatzmeister/innen und Kassenprüfer/innen.

Dieses Seminar richtet sich an Schatzmeister/innen und Kassenprüfer/innen von Vereinen oder Interessenten, die ein solches Amt übernehmen wollen. Wolfgang Wölfle, selbst jahrelang Schatzmeister in einem großen Verein, informiert über Themen wie Gemeinnützigkeit, Aufbau und Führung einer Vereinskasse, Rücklagenbildung, Rechte und Pflichten von Kassenprüfern/innen und den Umgang mit Gruppenkassen. Die Teilnehmer/innen erhalten eine kostenlose Informationsmappe mit Beispielen aus der Vereinspraxis.

Dozent: Wolfgang Wölfle
Samstag, 16.05.20, 10:00 – 14:30 Uhr
Bildungszentrum Bayrisches Rotes Kreuz Erlangen-Höchstadt
Henry-Dunant-Str. 4, D91058 Erlangen
Anmeldung bis 30.04.2020 unter ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de

Öffentlichkeitsarbeit ist mehr als Werbung

Engagierte, die bei Vereinen, Projekten, Angeboten und Einrichtungen des Bürgerschaftlichen Engagements aktiv sind, können in diesem Workshop die Bestandteile einer umfassenden Öffentlichkeitsarbeit sowie die Grundlagen der Pressearbeit kennenlernen. Themen sind u.a. Kommunikation und Kontaktpflege über Flyer, Plakate oder Websites, Veranstaltungsmanagement, Entwicklung eines Kommunikationskonzepts. Der Workshop bietet einen Einblick in die Mechanismen der Medien und praktische Übungen zu Pressemitteilungen, Interviews und Pressegesprächen.

Verpflegung bitte mitbringen!

Dozentin: Ella Schindler, Redakteurin der Nürnberger Zeitung

Samstag, 9. Mai, 9.30 – 13.30 Uhr
VHS Höchstadt, Fortuna Kulturfabrik, Kommunaler Versammlungsraum, 3. Stock
Bahnhofstr. 9, 91315 Höchstadt
Anmeldung bis 18.06.2020 unter www.hoechstadt-vhs.de

Satzungsrecht und Satzungscheck: Die Grundlage des Vereins zeitgemäß anpassen

Eine Aktualisierung der Vereinssatzung ist nach einigen Jahren immer wieder empfehlenswert, wenn sich Strukturen ändern oder Inhalte abweichen. Im Rahmen des Seminars wird eine individuelle Beratung für Vereine und ihre Satzungen angeboten. Vereine können vorab ihre aktuelle Satzung an engagement@stadt.erlangen.de schicken. Rechtsanwalt Laymann prüft diese und bietet Formulierungen an, die den aktuellen rechtlichen Bestimmungen entsprechen. Zudem erläutert der Experte die Anforderungen bei wichtigen Vorgängen wie Wahlen und Abstimmungen oder Zahlungen an den Vorstand und einzelne Mitglieder.

Dozent: Markus Laymann

Samstag, 20. Juni 2020, 10.00 - 16.30 Uhr
VHS Erlangen, Friedrichstr. 17, vhs club INTERNATIONAL
Anmeldung bis 10.06.20 unter www.vhs-erlangen.de

Grundlagen des Vereinssteuerrechts

Wie ist die Buchhaltung eines gemeinnützigen Vereins aufgebaut? Was verbirgt sich hinter den vier Tätigkeitsbereichen „Ideeller Tätigkeitsbereich“, „Vermögensverwaltung“, „Zweckbetrieb“ und „Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“? Welche steuerlichen Konsequenzen ergeben sich aus den einzelnen Bereichen? Was ist bei der Tombola zur Weihnachtsfeier zu beachten? Und welche Fallstricke können bei einer Jubiläumsfeier lauern? Diese und noch viel mehr Fragen aus dem Alltag von Vereinen werden in dem Seminar von Steuerberater Tobias Bergbauer beantwortet.

Dozent: Tobias Bergbauer

Donnerstag, 25. Juni 2020, 18.00 – 21.00 Uhr
VHS Höchstadt, Fortuna Kulturfabrik, Kommunaler Versammlungsraum, 3. Stock
Bahnhofstr. 9, 91315 Höchstadt
Anmeldung bis 18.06.2020 unter www.hoechstadt-vhs.de

Rhetorik-Crashkurs für Engagierte

Reden halten vor Mitgliedern, Veranstaltungen leiten, Entscheider*innen überzeugen, mit der Presse reden – es gibt viele Momente in denen wir uns wünschen überzeugend, sympathisch und kompetent auf andere zu wirken. Im Rhetorik-Crashkurs bekommen Sie wertvolle Tipps und Methoden an die Hand die Sie unterstützen diesem Ziel näher zu kommen. Praktische Übungen und theoretische Grundlagen machen Sie fit für die rhetorischen Herausforderungen im Ehrenamt.

Dozentin: Jutta Jürgen

Montag, 29. Juni 2020, 17.30 - 21.00 Uhr
VHS Eckental, Interimsgebäude, Zi. 123
Ambazac Str. 5, 90542 Eckental
Anmeldung bis 22. 06.2020 unter www.vhs-eckental.de

Auf den Punkt bringen: Vereinssitzungen erfolgreich moderieren

Wie stellen Sie sicher, dass Sie mit guten Ergebnissen aus der Sitzung gehen? Wie gestalten Sie eine erfolgreiche Moderation von Besprechungen und Versammlungen im Verein? In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Ihre Ziele in der Moderation vorbereiten können. Der gezielte Einsatz von Methoden ist dabei entscheidend. Sie erfahren, wie Sie Gesprächsführungs- und passende Visualisierungstechniken effektiv einsetzen. Tipps zum Umgang mit schwierigen Teilnehmern und auftretenden Konflikten werden auch Inhalt sein.

Dozentin: Ulrike Bauer

Samstag, 4. Juli 2020, 9.30 - 16.30 Uhr
VHS Erlangen, Lesecafé, Hauptstr. 55 (Altstadtmarktpassage)
Anmeldung bis 25.06.20 unter www.vhs-erlangen.de

WordPress – Erstellung einer Vereins-Homepage

Ob Gesangsverein, Wohltätigkeitsorganisation, Kegelclub oder Sportverein: Ohne Homepage geht es kaum mehr.

Wordpress ist ein leicht bedienbares kostenloses Content-Management-System und gut geeignet für die Erstellung von Websites und Blogs. Hier lernen Sie Basiswissen über Web-Seiten, Allgemeines über das Web-Design mit WordPress und können im Rahmen des Wordshops eine eigene Seite erstellen. Außerdem gibt der Referent Tipps zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Einbindung von Social Media.

Dozent: Tobias Preiß

Samstag 4. Juli 2020, 9.00 – 15.00 Uhr
VHS Höchstadt, Ritter-von-Spix-Schule, EDV Raum 210
Bergstr. 6, 91315 Höchstadt
Anmeldung bis 25.06.2020 unter www.hoechstadt-vhs.de

"Wenn nur das Geld da wäre, würde ich und könnten wir…”

Informationen und Tipps rund um Fundraising, Spenden, Sponsoring

Oft reichen die finanziellen Mittel, die sich aus Zuschüssen und Mitgliedsbeiträgen summieren, nicht aus um Ihre gute Arbeit weiterzuentwickeln, neue Ideen umzusetzen oder ein Projekt zu finanzieren.

Monika Nickles informiert über den Unterschied zwischen Spende und Sponsorenleistung. Sie zeigt auf, welche Möglichkeiten der Geldgewinnung genutzt werden können und was es dabei zu beachten gilt. Wie kann eine passende Stiftung gefunden und dann dort ein verständlicher Antrag gestellt werden? Aber auch kreative Methoden beim Geldsammeln sind gefragt. Gemeinsam können Ideen ausgetauscht und entwickelt werden.

Eine Veranstaltung der Bildungsreihe „Ehrenamt qualifizieren“ in Kooperation mit dem Ehrenamtsbüro und dem Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt.

Dozentin: Monika Nickles

Montag, 13.07.2020, 17.30 – 20.30 Uhr
VHS Herzogenaurach, Seminarraum vhs regional, Langenzenner Str. 3, 91074 Herzogenaurach
Anmeldung bis 06.07.20 unter www.vhs-herzogenaurach.de

Angebote für Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit

Nachfolge und Vertretungen für erfolgreiche Seniorenprojekte

Leider ist es immer wieder so, dass Angebote, die von einer Person über Jahre gemacht wurden, dann enden, wenn sich diese Person zurückzieht. Wie lässt sich rechtzeitig Nachfolge heranziehen? Wie kann man Projekte von Anfang auf mehrere Schultern verteilen? Das Seminar lädt alle bürgerschaftlich Engagierten die sich für die Belange von Seniorinnen und Senioren einsetzen oder einsetzen möchten dazu ein, diesen wichtigen Fragen nachzugehen.

In Kooperation mit der Seniorenakademie Bayern.

Referent: Jürgen Griesbeck

Montag, 02.03.2020, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Landratsamt Erlangen-Höchstadt Nägelsbacherstr. 1, 91052 Erlangen, Konferenzraum, EG
Anmeldung bis 20.Februar 2020 unter www.seniorenakademie.bayern.de
Buchungsnummer: VA_45911

 

„Bewegung Aktiv“ – Aktivitätskombination zur täglichen Anwendung

Mehr Bewegung in den Alltag bringen, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessern - Walter Ferbar, Referent für Sport der Älteren beim BLSV im Sportkreis Erlangen/Erlangen-Höchstadt gibt Ehrenamtlichen Tipps wie das Thema eingebracht und in der eigenen Seniorengruppe oder beim Senioren-Café umgesetzt werden kann. Humorvoll präsentiert der Kursleiter Übungsbeispiele und Ideen für die Arbeit im Seniorenkreis. Denn Bewegen und Denken ist die beste Medizin für mehr körperliche und geistige Fitness.

Dozent: Walter Ferbar

Dienstag, 03.03.20, 14:00 – 16:30 Uhr
Bürgerstuben / Mehrzweckhalle 
Reuther Weg 6, 91085 Weisendorf
Anmeldeschluss: 24.02.20
In Kooperation mit dem Seniorenbeirat Weisendorf

Dienstag, 07.04.20, 14.30 – 17.00 Uhr
PHÖNIX Seniorenzentrum Haus Gründlach
Sportplatzweg 6e, 90562 Heroldsberg
Anmeldeschluss: 30.03.20
In Kooperation mit dem PHÖNIX Seniorenzentrum

Mittwoch, 20.05.2020, 14:30-17:00 Uhr
BRK Wohnen und Leben Etzelskirchen, 
Ezzilostraße 1, 91315 Höchstadt a.d. Aisch
Anmeldeschluss: 12.05.20
In Kooperation mit dem BRK

Anmeldung an: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de oder telefonisch unter 09131 803 1332

Alle aufklappen

Über den Kooperationsverbund

Ehrenamtliche üben meist verantwortungsvolle Tätigkeiten aus, für die Kenntnisse und Kompetenzen wichtig und notwendig sind. Unser Fortbildungsprogramm möchte ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger durch Qualifizierungen bei Ihren interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten unterstützen und ihnen helfen, sich auf neue Aufgaben vorzubereiten. Durch lebendige Veranstaltungen und überschaubare Gruppengrößen werden Blicke über den eigenen Tellerrand ermöglicht; reger Austausch und voneinander lernen ist garantiert. Eingeladen sind auch Interessierte, die bislang nicht ehrenamtlich tätig sind und sich über diesen Weg einen Einblick in unterschiedliche Engagements und Ehrenämter verschaffen wollen. Alle Abendveranstaltungen, Workshops und Tagesseminare sind in der Regel kostenfrei und werden möglichst wohnortnah angeboten.

Der Kooperationsverbund EHRENAMT QUALIFIZIEREN ist ein Zusammenschluss zur Stärkung der Bürgergesellschaft und des bürgerschaftlichen Engagements im Landkreis Erlangen-Höchstadt und der Stadt Erlangen. Hauptakteure sind das Ehrenamtsbüro des Landratsamts Erlangen-Höchstadt, das Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt der Stadt Erlangen, die Volkshochschulen der Städte Erlangen, Herzogenaurach und Höchstadt a. d. Aisch sowie des Marktes Eckental.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei den jeweiligen Volkshochschulen auch direkt online anmelden können.

Sie haben Ihren Wunschkurs nicht gefunden? Wir sind jederzeit offen für Ihre Wünsche und Anregungen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de.

Alle aufklappen

Flyer Schulungsangebote:

Ehrenamtsbüro

Nägelsbachstraße 1
91052 Erlangen
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09131 803 -1332
Fax: 09131 803 -491332